22. GROOVE PLAYERS WORLD Wochenende 19. - 20. März 2016

Dieser Wochenend-Workshop richtet sich an alle Musiker!
Referenten: Knuth Jerxsen - Percussion und Martin Engelien, Bass

Im Mittelpunkt dieses GROOVE Workshops stehen Rhythmische Übungen für JEDEN (!) Instrumentalisten oder auch Sänger. Die meisten Fehler bei der Umsetzung von Rhythmischen Figuren entstehen durch nicht exakt gespielte Patterns. Oft hapert es daran, dass sich Bandmitglieder über den Schwerpunkt der zu setzenden Rhythmischen Akzente nicht im Klaren sind. Das 22. GROOVE PLAYERS WORLD Wochenende hat sich zum Ziel gesetzt, für jeden eine passende Rhythmische Grundlage zu schaffen, auf der weiter aufgebaut werden kann. Einfach Rhythmische Übungen, das Umsetzen von "Rhythmusgedanken" in reale Töne, das Zusammenspiel der einzelnen Instrumente werden durchdacht und trainiert. Hier findet jeder einen Platz, um seine Fragen beantwortet zu bekommen. Das gemeinsame Erleben der Rhythmischen Vielfalt ist ein weitere Ziel des Wochenend Seminars.

Die Referenten stehen für einen ausgeprägt sicheren Umgang mit Rhythmischen Patterns.

Das Wochenende richtet sich an Einzelmusiker oder auch komplette oder teilkomplette Bands.

VERANSTALTUNGSORT

TESTIMONIAL

"Der Workshop war klasse, ihr habt mir gute Wege aufgezeigt, von denen ich im Rahmen meiner Möglichkeiten sicherlich einige nutzen werde. Es war ein Workshop, der auf Augenhöhe stattfand, von euch niemals überheblich oder allwissend, sondern von Musiker zu Musiker geführt wurde. Eure Tipps und Anregungen waren verständlich vorgetragen, davon werde ich auch profitieren. Eine wirklich tolle Stimmung."—Heinz Ganser

NEWSLETTER